Der geheimnisvolle Spiegel – das Theaterprojekt 2010

"Der geheimisvolle Spiegel" war ein einjähriges integriertes Lese-, Schreib- und Theaterprojekt, dass wir 2010/2011 im Rahmen eines Schulworkshops zum Thema "Kreatives Schreiben" als Intensivförderung mit einer sechsten Hauptschulklasse (gefördert von der Dr. Rudolf und Christa Castringius Kinder- und Jugend-Stiftung München) durchführten. Feedback Ein Jahr Lese-, Schreib- und Theaterwerkstatt: Versuch eines Rückblicks Als wir im September des Schuljahres 2010/11 mit unserem Projekt starteten, war mir doch etwas mulmig ob der Dimension unseres Vorhabens, sowohl was den Zeit- und Arbeitsaufwand wie auch die anspruchsvolle Zielsetzung betraf - die Steigerung der Lese-, Schreib- und Sozialkompetenz einer 6. Hauptschulklasse. Das ist, wie ich aus langjähriger Berufserfahrung sagen kann, kein einfaches Unterfangen. Je weiter das Projekt aber fortschritt, desto mehr verblasste meine Skepsis und wich allmählich einem zaghaften Optimismus. Als die Schüler damit begannen, sich im Rahmen des Schreibwettbewerbs zum Münchner Klimaherbst 2010 Umweltgeschichten auszudenken und zu Papier zu bringen, anfangs noch recht unbeholfen, unter der Anleitung von Gitta Gritzmann aber zunehmend geschickter, war bei vielen Kindern die Angst vor dem Schreiben, die sich im Laufe ihres bisherigen Schülerdaseins aufgebaut hatte,...
Read More

Kooperationsveranstaltung mit dem Münchner Künstlerhaus – Fantasievolle Geschichten hinter historischen Mauern

Am Freitag, den 2. Februar 2018, fand im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz der erste Workshop zum Thema "Fantasievolle Geschichten hinter historischen Mauern" statt. Damit startete die neue Reihe von mehreren Schreibworkshops, die wir ab 2018 in Kooperation mit dem Münchner Künstlerhaus durchführen. Die ambitionierten jungen Nachwuchsautorinnen und -autoren beschäftigten sich im Rahmen einer allgemeinen Einführung in die Thematik des Kreativen Schreibens auch mit den historischen Begebenheiten des Hauses und begaben sich dabei auf Spurensuche in die Vergangenheit. Aber nicht nur die namhaften Künstler vergangener Epochen und mysteriöse, antike Gemälde dienten der Inspiration der Teilnehmer. Besonders gefreut hat es uns, dass die prämierte Künstlerin Laura Schwörer aus Kiel zu Gast war und uns eine Auswahl ihrer Bilder vorgestellt hat. Wir danken Marcus Schlaf (Fotograf) für die schönen Fotos. ...
Read More